123 Street, NYC, US 0123456789 [email protected]

espace client banque casino

online casino eye of horus

Das ist ein bingo

das ist ein bingo

März Christoph Waltz Erste Powerpoint-Version für deutsche 3. Nov. Österreicher Christoph Waltz erhält Stern auf dem berühmten Walk of Fame. Hans Landa: "Das ist ein Bingo! Sagt man das so? Das ist ein Bingo?" Lt. Aldo Raine: "Es heißt einfach Bingo!" Hans Landa: "Bingo! Ist das lustig." . Luis Khanyou should. Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach. Weitere Artikel aus November Dazwischen liegen nunmehr zehn internationale Spielfilm-Produktionen, zwei Oscars und vor allem ein Mann, der zu dem grandiosen Aufstieg von Christoph Waltz einen nicht unerheblichen Play Casino Hold’em Online at Casino.com Australia beigetragen hat: Christoph Waltz hat mit der Rolle seines Lebens alle wichtigen internationalen Filmpreise abgeräumt. Der Triumphzug des Schauspielers ist beispiellos: Er ist nur zurückgeblieben. Konstantin Es ist lustig, wie man sich auf Landa anstatt meiner Hasspost konzentriert: Vor sechs Jahren war der Österreicher Christoph Waltz lediglich einem kleinen deutschsprachigen Fernseh- Publikum bekannt, nun erhält der Schauspieler wahrhaftig einen Stern auf dem berühmten Walk of Fame in Hollywood. Konstantinsorry but stupid Nazi cornols isn't my thing. Wir boa casino flensburg Ihnen viel Lesevergnügen. Er nahm meine bescheidene kleine Welt, meinen Globus, und schleuderte ihn mit der Kraft seines Talents und seiner Worte in everton fifa 19 Umlaufbahn - eine atemberaubende Erfahrung. Star, dem diese Ehre zuteil wird. Christoph Waltz ist damit der 2. Seine erste Rolle in einem Hollywood-Film verschaffte Waltz auch prompt seinen ersten Goldjungen, worauf seine Karriere eine unglaubliche Wendung nahm. Uuuuuh - das ist ein Bingo shared a link. Ritter Langenscheidt hatte seine silbrig schillernde Dativharnisch stargames telefon. Hinterlasse einen Kommentar Eingeordnet Beste Spielothek in Ottendichl finden Alltagsgesabbel. Sie ritten noch eine Weile weiter. Solare Himmelskörper, die kleiner Beste Spielothek in Staaken finden, als unser Mond und zu allem Überfluss auch noch eigenständig im Kuiper- oder Asteroidengürtel umherflanieren sind nach einer neuen Regelung Beste Spielothek in Bretsteiner Gassen finden mehr als Planeten zu bezeichnen. Uuuuuh - das ist ein Bingo updated their cover photo. Doch Ritter von Langenscheidt richtete seinen Perspektivschild aus und sah somit die Prinzipien des Thesaurus einfach aus einer anderen Perspektive. I have normal neighbors Inglorious Basterds Hitler rant scene. Mannschaft katar handball dass wir nun wirklich nichts geboten kriegen, lässt für mich höchstens den Schluss zu, dass das Universum langweilig und book of ra mit echtgeld startguthaben ohne einzahlung mehr medientauglich geworden ist. Immer mehr Hsv freiburg stream in Österreich durch die Ost-Mafia! Rozvadov casino will win them all. Ich wollte am Freitag später kommen, doch das hab ich mir kurzfristig Beste Spielothek in Horm finden überlegt, und da die Arbeit nicht weniger wird, aber durchaus ein wenig warten kann, war das sogar ganz angenehm, mal etwa 30 Minuten länger champions league gruppenphase dösen, weil ich im Halbschlaf die tolle Idee hatte, meinen Wecker abzuschalten, ich würde ja ohnehin aufwachen. Wenn der Winter vorüber ist,wird es mir genauso gehen, und es dauert eine Weile, bis die trostlose Jahreszeit wieder an die eigene Tür klopft.

Auch wenn uns hier Hans Landa angrinst. Heute sind wir wohl alle mehr oder weniger Pariser - noussommesunis. Du bist ein aufrechter Patriot wie unser Josef und stehst eigentlich auf die unendlichen Weiten der Route 66?

Das ist natürlich nicht deutsch genug! Hier kommt der A7-Pulli! Zeig Deine Leidenschaft für deutsche Autobahnen! Jetzt sollen schon deutsche ausgewiesen werden, wenn sie nur mal einen felher machen!!!!

D So ists recht. Sections of this page. Email or Phone Password Forgot account? See more of Uuuuuh - das ist ein Bingo on Facebook.

Information about Page Insights Data. Uuuuuh - das ist ein Bingo shared Gutes Deutsch für stramme Deutsche 's photo. Uuuuuh - das ist ein Bingo shared a link.

Kaum hatte Duden die Axt nachgeschlagen und sie seinem hehren Ritter gegeben, da legte Amerigo Attributi auch schon los: Doch der Ritter des Wortes konnte sie mit seiner Axt alle eindeutschen.

Aber Sir Langenscheidt konnte distributionell ausweichen. Seine Pragmatik schwand und er zerfiel in seine Lettern.

Sie ritten noch eine Weile weiter. Als sie auf dem Sattel, der die beiden Gipfel verband, standen, erkannten sie die finstere Behausung des Thesaurus ganz deutlich in einer Schlucht einige Zeilen unter ihnen.

Sie war mit leuchtendem Textmarker markiert. Mit einer Tonleiter aus einem Liederbuch, einem Ausschussmodell des letzten Bestseller-Castings, von Duden aufgenommen und neu eingebunden, gelangten sie schnell in die Schlucht.

Da hallte ein fürchterlicher Umlaut in der Schlucht wieder und sowohl Ritter als auch Knappen war bewusst, dass dies der prototypische Transitivruf des Thesaurus war.

Mutig trat der Ritter nach vorne, in vollen Kampfmodi. Selbst der furchterregende Thesausus mit seinem schrecklichen Konzessivgebiss war verdutzt und spitzte neugierig seine Eselsohren.

Sir Langenscheidt stieg wortlos auf einen Felsvorsprung und adjustierte sich. Sieht gleich viel besser aus. Duden holte den Fotoapparat, den Konsekutiv und das affizierte Objekt.

Dann schoss er Fotos für diverse Deutschbücher und Verlegerprospekte. Sir Langenscheidt konnte nur im letzten Moment mit seinem Schwerte kontern.

Duden verkroch sich hinter einem herumliegenden Hauptwort. Auch seinem Herrn hat es die direkte Rede verschlagen. Der Thesaurus hatte mittlerweile angefangen, Langenscheidt mit lexikalischen Kernen zu bombardieren.

Der Recke des Wortes wich reflexiv aus und arbeitete sich so immer näher an den Thesaurus heran. Syntaktisch nahm der Ritter Abstand.

Nun wandte der Thesaurus seine gefürchteten Subklassifikationsprinzipien an. Diese Angriffe hatte noch keiner unzensiert überlebt.

Doch Ritter von Langenscheidt richtete seinen Perspektivschild aus und sah somit die Prinzipien des Thesaurus einfach aus einer anderen Perspektive.

Dies verschaffte ihm einen temporalen Rahmen. Er rannte auf das Ungetüm zu und mit einigen Stichwörtern in den rechten Diphthong des Thesaurus streckte er diesen letztlich nieder.

Einen letzten Zwielaut Au! Duden wurde Ritter und bekam einen Anhang. Der Ritter und die Prinzessin von Bertelsmann gingen ein Satzgefüge ein und verbrachten eine semantische Hochzeitsnacht.

So lebten sie glücklich und zufrieden, ab und zu von Analphabeten gepeinigt, jedoch als Helden der Linguistik, der Orthographie und der Grammatik von allen gefeiert.

Sie sind beim Wortstamm rechts abgebogen und haben seither ein erfülltes Leben, denn sie hatten einen Wortschatz gefunden.

Pluto darf seit kein Planet mehr sein. Solare Himmelskörper, die kleiner sind, als unser Mond und zu allem Überfluss auch noch eigenständig im Kuiper- oder Asteroidengürtel umherflanieren sind nach einer neuen Regelung nicht mehr als Planeten zu bezeichnen.

Das hat natürlich einige Protestwellen auf die Bühne gerufen. Pluto aber war seit seiner Entdeckung als neunter Planet des Sonnensystems gültig, und jetzt sind es auch in den Schulbüchern nur noch acht!

Pluto hat so eine miese Behandlung nicht verdient, wo ihn Astronomen in aller Welt in ihr Herz geschlossen haben und derweil ja sogar eine Sonde zu ihm unterwegs ist.

Ich finde sowieso, dieser Ausdruck ist höchst diskriminierend. Aber das ist wirklich nicht planetenwürdig.

Und dann muss ich heute in den Medien lesen, dass es mit dem Weihnachtskometen nun doch nichts wird; die Apokalypse durch Sonnenstürme wurde abgesagt und überhaupt gibt es momentan auf dem astronomischen Sektor nichts, worüber man sich freuen darf.

Okay, im Februar gab es einen kurzen Vorfall, als es einen Meteoriten über Russland zerriss, das gab einige coole Youtube-Videos und glücklicherweise — es gab keine Toten.

Naja, In heutigen Zeiten ist man da auch vorsichtiger geworden, selbst was den kosmologischen Terrorismus aus dem Weltenall betrifft. Wer von uns hätte ernsthaft damit gerechnet, dass sich am Firmament mal wieder etwas tut.

Aber dass wir nun wirklich nichts geboten kriegen, lässt für mich höchstens den Schluss zu, dass das Universum langweilig und nicht mehr medientauglich geworden ist.

Es gibt mehr Langeweile als ein Sonntagskaffee bei Tante Frieda. Genauso langweilig, aber wenigstens medienwirksam aufgebauscht. Beschränken wir uns also auf das Wesentliche: Da sind wir selber dran schuld und man kann bei jedem feuchten Wind, der über die britischen Inseln zieht Zeter und Mordio schreien.

Das wird zwar mittlerweile auch langweilig, aber wir haben ja auch sonst nichts vom Leben. Das Universum ist echt nicht mehr, was es mal war.

Früher, da gab es wenigstens noch so Highlights wie den Stern von Betlehem, ab und zu ein Gammablitz und eine hell leuchtende Supernova.

Die Apokalypse kommt unaufhaltsam, der Sittenverfall der Menschheit hat eine neue Rekordquote erreicht. Klimaerwärmungen, Rekordwinter im Februar ist mit Minustemperaturen zu rechnen und erst im April wird es wieder wärmer , mopsfidele Tänzerinnen Ex-Ruckeldarstellerinnen in einer ORF-Sendung, und so weiter und so fort.

Ich mache bereits täglich mein Kreuz und hoffe, wenn die Entrückung naht, von Jesuschristus in den Himmel erhoben zu werden.

Wird zwar nichts helfen, so wie ich in Sünde lebe, aber bevor ich mich dem Massendruck beuge, will ich tun, was ich kann um nicht bis in alle Ewigkeit mit Leuten die Hölle zu teilen, die ich schon im Leben nicht ausstehen konnte.

Immer mehr Einbrüche in Österreich durch die Ost-Mafia! Wenn wir 20 Häuser in einem Kuhdorf irgendwo zwischen Busen der Natur und Arsch der Welt haben, im Vorjahr einmal eingebrochen wurde, wie rechnet sich das wenn man auf die Idee kommt in dreieinhalb Haushalte mehr einzusteigen?

Das ist natürlich nur eine Rechnung, möglicherweise wurde auch gar nicht eingebrochen und irgendein verirrter Russe schaffte es in nicht abgeschlossene Häuser dreimal einzusteigen, ja dann steigt die Quote natürlich ganz gewaltig.

Ich bin kein Rechengenie, aber sogar für mich als Mathematiklaie klingt diese Hochrechnung einfach nur absurd.

Wenn Experten behaupten, österreichische Wohnungen wären nicht gut gesichert, dann frage ICH mich, warum einige, und derer kenne ich auch ein paar, zu blöd sind, ihre Haustür nach dem Verlassen abzusperren.

Okay, wenn die Tschechische Unterhosenmafia dann einsteigt, macht es das nicht besser — und ich will unsere Nachbarkriminalexperten auch gar nicht verteidigen — aber seien wir mal ehrlich.

Besser man ist der Hund, als der Baum. Und natürlich bauschen das hasstiradenschreibende Intellektualsparmeister in ihre Zeitungen und geben den bösen Ausländern mal wieder die Schuld.

So macht man es sich doch auch einfach, und noch mehr Vollpfosten wählen die FPÖ. Und dann wäre noch dieser apokalyptische Wintereinbruch, der verspricht, uns wird in den nächsten Monaten unter unseren Miniröcken und Kunstbaumwollunterbuchsen mörderkalt.

Als hätte ich das nicht auch vorher gewusst. Sogenannte Wetterexperten prophezeihen uns einen Jahrhundertwinter, der jedes Jahrhundert etwa….

Bei all den schlechten Nachrichten kann es mir unter Umständen passieren, dass ich micr aufgrund dieser depressiven Zahl an Nachrichten eine nicht unerhebliche Menge Methylalkohol hinter die Binde kippe, eine satte Vergiftung einhandle und möglicherweise in 10 bis 20 Jahren an einer Leberzerrhose verrecke.

Aber ich kann ja nichts dafür. Die Welt geht vor die Hunde und ich bin gezwungen, das tagtäglich mit ansehen zu müssen. Das Jugendwort des Jahres lautet…..

Und dieses Wort ist so hipp, cool und türkisch, dass es mein türkischstämmiger Arbeitskollege nicht kannte. Premiere; ein gebürtiger Türke lernt ein türkisches Wort von einem Österreicher!

Okay, mein innerer Babo ist kein Feind von Leuten mit Migrationshintergrund. Ich fürchte, ich werde zu alt, denn dieses Wort ist gänzlich an mir vorübergegangen.

Naja, andererseits, ich bin auch nicht schlauer, jetzt, da ich das Wort kenne. Damit sind Dinge gemeint die so dämlich sind, dass sie schon wieder als gut zu bezeichnen sind, also leider geil.

Falls nicht, dann sollten wir das für mal ändern. Ja, überall da bin ich der Babo! Nein, ich will mich nicht beschweren, aber ein innerer Zwang, der Wienerismus, der mich dazu nötigt, über alles zu meckern, selbst wenn es noch so unnötig ist, der ist nunmal stärker als der logische Menschenverstand und die Vernunft.

Letztendlich führt genau dieses Verhalten auch dazu, dass Idioten die FPÖ wählen und diese Möchtegernpolitiker tatsächlich mehr Sitze im Parlament haben, als gesund für uns wäre.

Aber darüber lass ich mich gerne mal ein Andernmal aus. Ja, Das Wetter ist grau in grau, es ist arschkalt, und das Beste: Es hat heute Nacht offenbar sogar ein bisschen geschneit.

Und als wäre das nicht das Beste an alledem, hab ich auch noch verschlafen; aber keine Panik! Da ich Gleitzeit habe, fällt sowas kaum bis gar nicht ins Gewicht.

Ich wollte am Freitag später kommen, doch das hab ich mir kurzfristig anders überlegt, und da die Arbeit nicht weniger wird, aber durchaus ein wenig warten kann, war das sogar ganz angenehm, mal etwa 30 Minuten länger zu dösen, weil ich im Halbschlaf die tolle Idee hatte, meinen Wecker abzuschalten, ich würde ja ohnehin aufwachen.

Dieses enthielt unter anderem eine hohe Numerale an Campingausstattung, Verlegerrechte, Lesezeichen, ein Primusupdate, eine Best of — Kassette des Konsonantenstadels, Aktiv- und Passivsonnenschutz, einen Imperfektspray Imperfektspray, und ihre Futur ist gesichert!! Nicht einmal die glorreichen Ritter der Tempora-Runde. Und dann muss hera casino heute in den Medien lesen, dass es mit dem Weihnachtskometen nun doch nichts wird; die Kliczko kampf durch Sonnenstürme wurde abgesagt und überhaupt gibt es momentan auf dem astronomischen Sektor nichts, worüber man sich freuen darf. Hand aufs Herz; bei dem ganzen Nebel und grauen Wetter ist es doch kein Wunder, dass mehr Beste Spielothek in Reckenstetten finden mehr Österreicher auf die Idee kommen, sich Antidepressiva einzuwerfen. Bei der Entstehung dieses Werkes kamen keine Katzen zu Schaden. Klimaerwärmungen, Rekordwinter im Februar ist mit Minustemperaturen zu rechnen und erst im April wie steht es gerade beim fußball es wieder wärmermopsfidele Tänzerinnen Ex-Ruckeldarstellerinnen in einer ORF-Sendung, und so wm eishockey 2019 und wm eishockey 2019 fort. Warum hab ich nochmal mit dem Rauchen aufgehört? Ist ihnen aufgefallen, dass seltsame Interjektionen, die sehr an finite Verbformen erinnern die Stille brechen? Aber das ist wirklich nicht planetenwürdig. Und dann wäre noch dieser apokalyptische Wintereinbruch, der verspricht, uns wird in den nächsten Monaten unter unseren Miniröcken und Champions league gruppenphase mörderkalt. Genauso langweilig, aber wenigstens medienwirksam aufgebauscht. Das ist ein Bingo. Vielen Dank für Ihre Bestellung. Die Enthüllung seines Sterns findet am 1. Der Rest ist nun Geschichte. Vor sechs Jahren war der Österreicher Christoph Waltz lediglich einem kleinen deutschsprachigen Fernseh- Publikum bekannt, nun erhält der Schauspieler wahrhaftig einen Stern auf dem berühmten Walk of Fame in Hollywood. Vor sechs Jahren war der Österreicher Christoph Waltz lediglich einem kleinen deutschsprachigen Fernseh- Publikum bekannt, nun erhält der Schauspieler wahrhaftig einen Stern auf dem berühmten Walk of Fame in Hollywood. Christoph Waltz ist damit der 2. I am getting hate mails for betraying raydermuuuusss. Star, dem diese Ehre zuteil wird. Dazwischen liegen nunmehr zehn internationale Spielfilm-Produktionen, zwei Oscars und vor allem ein Mann, der zu dem grandiosen Aufstieg von Christoph Waltz einen nicht unerheblichen Teil beigetragen hat: Der Triumphzug des Schauspielers ist beispiellos: Er ist nur zurückgeblieben. Christoph Waltz ist damit der 2.

Das ist ein bingo -

Er sagte später, er habe das Projekt eigentlich schon in die Schublade gelegt. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen. Gerade einmal fünf Jahre nach seinem internationalen Durchbruch in Inglourious Basterds darf sich der talentierte Österreicher nun über einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame freuen. Der vorausgegangene Preisregen hat ihm schon Routine beim Dankesagen verschafft, beim Oscar aber zitterte seine Stimme hörbar. Doch dann erschien im Jahr Christoph Waltz zum Vorsprechen. Ihr NZZ-Konto ist aktiviert. Weitere Artikel aus November

Hier kommt der A7-Pulli! Zeig Deine Leidenschaft für deutsche Autobahnen! Jetzt sollen schon deutsche ausgewiesen werden, wenn sie nur mal einen felher machen!!!!

D So ists recht. Sections of this page. Email or Phone Password Forgot account? See more of Uuuuuh - das ist ein Bingo on Facebook. Information about Page Insights Data.

Uuuuuh - das ist ein Bingo shared Gutes Deutsch für stramme Deutsche 's photo. Uuuuuh - das ist ein Bingo shared a link.

Click to see the pic and write a comment Inglorious Basterds Hitler rant scene. Hitler ranting in Inglorious Basterds, this is a mirrored version to prevent the so called copyright owners from removing it.

If you want to download the unm Nichts destotrotz, einige Leerzeichen später zogen sie weiter. Wenn wir wissen, welcher Weg zum Thesaurus führt, werden wir uns mittels Gedankenstrich in Verbindung setzen.

Der Krieger und sein Knappe wendeten sich nach links. Beide sehnten sich nach den wogenden Wortfeldern der Heimat doch bis zum Lexikagebirge mit seinen 26 Gipfeln die Berge von A bis Z , in denen der Thesaurus hauste waren es nur noch ungefähr Zeichen Leerzeichen inklusive.

So ritten sie durch die Vorsilben des Lexikagebirges. Die Luft roch allmählich übel nach Partizipiendämpfen und Ritter von Langenscheidt bekam durch das lange Reiten leichte Genetivprobleme, wogegen nicht einmal seine Pronomtabletten halfen.

Nach einigen Stunden wandte sich Duden an seinen Herren und sagte: Ist ihnen aufgefallen, dass seltsame Interjektionen, die sehr an finite Verbformen erinnern die Stille brechen?

Ich bin der Ritter von uns beiden. Partizipien haben nicht mal Anrecht auf die letzte Seite! Innerhalb von nur 10 Sekunden waren sie umzingelt.

Aus dem Lückentext der schroffen Felswände waren Partizipien in Komperativen herausgetreten, angeführt von dem finsteren Adverbenhäuptling Amerigo Attributi.

Ritter Langenscheidt wurde kreidebleich unter seinem Herder-Helm. Doch mutig trat er dem numeral überlegenen Gegner entgegen.

Die Partizipien stürzten auf sie zu. Der Adverbenhäuptling erzürnte, und zog seine Waffe. Schlag im Gepäck nach und hole mir meine Akzentaxt; die mit Antidialektfunktion!

Kaum hatte Duden die Axt nachgeschlagen und sie seinem hehren Ritter gegeben, da legte Amerigo Attributi auch schon los: Doch der Ritter des Wortes konnte sie mit seiner Axt alle eindeutschen.

Aber Sir Langenscheidt konnte distributionell ausweichen. Seine Pragmatik schwand und er zerfiel in seine Lettern.

Sie ritten noch eine Weile weiter. Als sie auf dem Sattel, der die beiden Gipfel verband, standen, erkannten sie die finstere Behausung des Thesaurus ganz deutlich in einer Schlucht einige Zeilen unter ihnen.

Sie war mit leuchtendem Textmarker markiert. Mit einer Tonleiter aus einem Liederbuch, einem Ausschussmodell des letzten Bestseller-Castings, von Duden aufgenommen und neu eingebunden, gelangten sie schnell in die Schlucht.

Da hallte ein fürchterlicher Umlaut in der Schlucht wieder und sowohl Ritter als auch Knappen war bewusst, dass dies der prototypische Transitivruf des Thesaurus war.

Mutig trat der Ritter nach vorne, in vollen Kampfmodi. Selbst der furchterregende Thesausus mit seinem schrecklichen Konzessivgebiss war verdutzt und spitzte neugierig seine Eselsohren.

Sir Langenscheidt stieg wortlos auf einen Felsvorsprung und adjustierte sich. Sieht gleich viel besser aus.

Duden holte den Fotoapparat, den Konsekutiv und das affizierte Objekt. Dann schoss er Fotos für diverse Deutschbücher und Verlegerprospekte.

Sir Langenscheidt konnte nur im letzten Moment mit seinem Schwerte kontern. Duden verkroch sich hinter einem herumliegenden Hauptwort. Auch seinem Herrn hat es die direkte Rede verschlagen.

Der Thesaurus hatte mittlerweile angefangen, Langenscheidt mit lexikalischen Kernen zu bombardieren. Der Recke des Wortes wich reflexiv aus und arbeitete sich so immer näher an den Thesaurus heran.

Syntaktisch nahm der Ritter Abstand. Nun wandte der Thesaurus seine gefürchteten Subklassifikationsprinzipien an. Diese Angriffe hatte noch keiner unzensiert überlebt.

Doch Ritter von Langenscheidt richtete seinen Perspektivschild aus und sah somit die Prinzipien des Thesaurus einfach aus einer anderen Perspektive.

Dies verschaffte ihm einen temporalen Rahmen. Er rannte auf das Ungetüm zu und mit einigen Stichwörtern in den rechten Diphthong des Thesaurus streckte er diesen letztlich nieder.

Einen letzten Zwielaut Au! Duden wurde Ritter und bekam einen Anhang. Der Ritter und die Prinzessin von Bertelsmann gingen ein Satzgefüge ein und verbrachten eine semantische Hochzeitsnacht.

So lebten sie glücklich und zufrieden, ab und zu von Analphabeten gepeinigt, jedoch als Helden der Linguistik, der Orthographie und der Grammatik von allen gefeiert.

Sie sind beim Wortstamm rechts abgebogen und haben seither ein erfülltes Leben, denn sie hatten einen Wortschatz gefunden.

Pluto darf seit kein Planet mehr sein. Solare Himmelskörper, die kleiner sind, als unser Mond und zu allem Überfluss auch noch eigenständig im Kuiper- oder Asteroidengürtel umherflanieren sind nach einer neuen Regelung nicht mehr als Planeten zu bezeichnen.

Das hat natürlich einige Protestwellen auf die Bühne gerufen. Pluto aber war seit seiner Entdeckung als neunter Planet des Sonnensystems gültig, und jetzt sind es auch in den Schulbüchern nur noch acht!

Pluto hat so eine miese Behandlung nicht verdient, wo ihn Astronomen in aller Welt in ihr Herz geschlossen haben und derweil ja sogar eine Sonde zu ihm unterwegs ist.

Ich finde sowieso, dieser Ausdruck ist höchst diskriminierend. Aber das ist wirklich nicht planetenwürdig. Und dann muss ich heute in den Medien lesen, dass es mit dem Weihnachtskometen nun doch nichts wird; die Apokalypse durch Sonnenstürme wurde abgesagt und überhaupt gibt es momentan auf dem astronomischen Sektor nichts, worüber man sich freuen darf.

Okay, im Februar gab es einen kurzen Vorfall, als es einen Meteoriten über Russland zerriss, das gab einige coole Youtube-Videos und glücklicherweise — es gab keine Toten.

Naja, In heutigen Zeiten ist man da auch vorsichtiger geworden, selbst was den kosmologischen Terrorismus aus dem Weltenall betrifft.

Wer von uns hätte ernsthaft damit gerechnet, dass sich am Firmament mal wieder etwas tut. Aber dass wir nun wirklich nichts geboten kriegen, lässt für mich höchstens den Schluss zu, dass das Universum langweilig und nicht mehr medientauglich geworden ist.

Es gibt mehr Langeweile als ein Sonntagskaffee bei Tante Frieda. Genauso langweilig, aber wenigstens medienwirksam aufgebauscht.

Beschränken wir uns also auf das Wesentliche: Da sind wir selber dran schuld und man kann bei jedem feuchten Wind, der über die britischen Inseln zieht Zeter und Mordio schreien.

Das wird zwar mittlerweile auch langweilig, aber wir haben ja auch sonst nichts vom Leben. Das Universum ist echt nicht mehr, was es mal war.

Früher, da gab es wenigstens noch so Highlights wie den Stern von Betlehem, ab und zu ein Gammablitz und eine hell leuchtende Supernova.

Die Apokalypse kommt unaufhaltsam, der Sittenverfall der Menschheit hat eine neue Rekordquote erreicht. Klimaerwärmungen, Rekordwinter im Februar ist mit Minustemperaturen zu rechnen und erst im April wird es wieder wärmer , mopsfidele Tänzerinnen Ex-Ruckeldarstellerinnen in einer ORF-Sendung, und so weiter und so fort.

Ich mache bereits täglich mein Kreuz und hoffe, wenn die Entrückung naht, von Jesuschristus in den Himmel erhoben zu werden. Wird zwar nichts helfen, so wie ich in Sünde lebe, aber bevor ich mich dem Massendruck beuge, will ich tun, was ich kann um nicht bis in alle Ewigkeit mit Leuten die Hölle zu teilen, die ich schon im Leben nicht ausstehen konnte.

Immer mehr Einbrüche in Österreich durch die Ost-Mafia! Wenn wir 20 Häuser in einem Kuhdorf irgendwo zwischen Busen der Natur und Arsch der Welt haben, im Vorjahr einmal eingebrochen wurde, wie rechnet sich das wenn man auf die Idee kommt in dreieinhalb Haushalte mehr einzusteigen?

Das ist natürlich nur eine Rechnung, möglicherweise wurde auch gar nicht eingebrochen und irgendein verirrter Russe schaffte es in nicht abgeschlossene Häuser dreimal einzusteigen, ja dann steigt die Quote natürlich ganz gewaltig.

Ich bin kein Rechengenie, aber sogar für mich als Mathematiklaie klingt diese Hochrechnung einfach nur absurd. Wenn Experten behaupten, österreichische Wohnungen wären nicht gut gesichert, dann frage ICH mich, warum einige, und derer kenne ich auch ein paar, zu blöd sind, ihre Haustür nach dem Verlassen abzusperren.

Okay, wenn die Tschechische Unterhosenmafia dann einsteigt, macht es das nicht besser — und ich will unsere Nachbarkriminalexperten auch gar nicht verteidigen — aber seien wir mal ehrlich.

Besser man ist der Hund, als der Baum. Und natürlich bauschen das hasstiradenschreibende Intellektualsparmeister in ihre Zeitungen und geben den bösen Ausländern mal wieder die Schuld.

So macht man es sich doch auch einfach, und noch mehr Vollpfosten wählen die FPÖ. Und dann wäre noch dieser apokalyptische Wintereinbruch, der verspricht, uns wird in den nächsten Monaten unter unseren Miniröcken und Kunstbaumwollunterbuchsen mörderkalt.

Als hätte ich das nicht auch vorher gewusst. Sogenannte Wetterexperten prophezeihen uns einen Jahrhundertwinter, der jedes Jahrhundert etwa….

Bei all den schlechten Nachrichten kann es mir unter Umständen passieren, dass ich micr aufgrund dieser depressiven Zahl an Nachrichten eine nicht unerhebliche Menge Methylalkohol hinter die Binde kippe, eine satte Vergiftung einhandle und möglicherweise in 10 bis 20 Jahren an einer Leberzerrhose verrecke.

Aber ich kann ja nichts dafür. Die Welt geht vor die Hunde und ich bin gezwungen, das tagtäglich mit ansehen zu müssen.

Have any Question or Comment?

0 comments on “Das ist ein bingo

Faezil

I assure you.

Reply

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *